Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Rechtliche Informationen und Geltungsbereich

1.1. Rechtliche Informationen

Die Website «BamBu» (im Weiteren die «Website» genannt) unter der Adresse http://www.bambu.de, auf die über unsere Anwendungen (im Weiteren «Apps») oder die Internetseiten unserer Partner zugegriffen werden kann, wird geschaffen, entwickelt und betrieben durch die Firma FeelVeryBien s.a.r.l., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, nach luxemburgischen Recht, Stammkapital 12.500,- Euro, Gesellschaftssitz in 59 boulevard Royal, 2249 Luxemburg, eingetragen im Handelsregister Luxemburg unter der Nummer B 189 786, Inhaber der Niederlassungsbewilligung, ausgestellt mit der Nummer 10050023 / 0, und mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer LU27127705 (im weiteren «FeelVeryBien» oder «wir» genannt). Wir sind telefonisch erreichbar unter +33 (0)970 408 879 oder über E-Mail unter der Adresse bambu@bambu.de.

1.2. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die «AGB») gelten für jeden Besucher («Sie» oder «der Nutzer») der Website. Sie legen die Modalitäten fest, zu denen Website und Dienste zur Verfügung gestellt werden sowie die Nutzungsbestimmungen. Mit dem Zugriff auf/der Benutzung der Website drücken Sie Ihr Einverständnis mit diesen AGB aus und verpflichten sich, diese einzuhalten. Lesen Sie die AGB aufmerksam durch bevor Sie die Website oder deren Dienste in Anspruch nehmen. Falls Sie mit einer der Bedingungen der AGB nicht einverstanden sind, verwenden Sie die Website nicht. Es kann sein, dass wir Sie vor der Benutzung bestimmter Dienste unserer Website dazu auffordern, zusätzliche Bestimmungen zu akzeptieren.

1.3. Abänderung

Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung zu überarbeiten und abzuändern. Dies vor allem um auf Veränderungen des Marktes zu reagieren, auf technologische änderungen, änderungen im Zahlungsverkehr, änderungen der relevanten Gesetze oder Regelungen oder Kapazitätsänderungen unseres Systems. Mit der weiteren Verwendung unserer Dienste nach einer solchen änderung erklären Sie sich mit diesen änderungen einverstanden. Wenn Sie bereits einen Dienst gekauft haben, informieren wir Sie vor der änderung der Bedingungen und Sie haben dann das Recht, Ihr Abonnement vor dem Inkrafttreten der veränderten Bedingungen sanktionslos zu kündigen.

2. Systemanforderungen

Sie benötigen bei der Verwendung eines Personal Computers eine Breitband Internetverbindung und für tragbare Geräte eine Verbindung für mobiles Internet (Microsoft Edge, 3G, WLAN). Diese Verbindungen bietet FeelVeryBien nicht an, jeder Nutzer muss daher, bevor er auf unsere Website oder Dienste zugreifen kann, eigenständig einen Vertrag über eine Breitband Internetverbindung oder mit einem Anbieter für mobiles Internet abschließen.

Für mobiles Internet empfehlen wir dringend eine Verbindung der sogenannten 4. Generation (4G).

Der Nutzer kann diese Verbindung von einem Personal Computer (PC oder MAC) mit einem Betriebssystem und einem kompatiblen Browser aufbauen oder von einem kompatiblen mobilen Endgerät (kompatible Hardware, Betriebssystem, Browser). Auf unseren Dienst hat man zeitgleich immer nur über einen Zugang Zugriff (Personal Computer oder registriertes mobiles Endgerät). FeelVeryBien verfügt über die technischen Möglichkeiten, die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen über dasselbe Konto zu überprüfen und somit jeden Versuch, mehrere Verbindungen herzustellen, zu entdecken.

Um unsere Website oder unsere Dienste über Ihr Smartphone oder ein anderes Gerät zu benutzen, muss dieses bestimmten Anforderungen entsprechen. Die Anforderungen sind auf unserer Website und in den App Stores beschrieben.

3. Zugang und Nutzung

3.1. Download

Sofern der Nutzer auf die Dienste über die App zugreift und die App von dem App-Store eines Dritten heruntergeladen hat, geltend die jeweiligen Geschäfts- bzw. Nutzungsbedingungen des App-Stores ergänzend; im Fall von Widersprüchen gehen diese AGB vor. Beim Download und der Nutzung der App, insbesondere in Drittnetzen oder im Ausland, können für den Nutzer übertragungskosten seines Internetzugangsanbieters entstehen.

3.2. Kontoeröffnung

Vor dem Zugriff auf unsere Website oder Dienste und bevor Sie Abonnent werden können (wie weiter unten beschrieben), müssen Sie ein Konto auf unserer Website eröffnen. Füllen Sie dafür das entsprechende Formular aus und geben Sie die erforderlichen Daten in die entsprechenden Felder ein. Für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung benötigen wir vor allem eine gültige E-Mail Adresse und ein Passwort, das Sie wählen, danach müssen Sie Ihre Anmeldung bestätigen. Oder Sie verwenden stattdessen Ihr persönliches Facebook-Konto und klicken dort auf «Bestätigen». Dazu müssen Sie zuvor diesen AGB zustimmen.

Von da ab können Sie über Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort auf unsere Dienste zugreifen.

Sollten Sie Ihr Passwort einmal vergessen, gibt es auf der Website eine Funktion, zurückzusetzen.

Jeder Nutzer kann nur ein Konto eröffnen. Sollten wir Ihr Konto deaktivieren, können Sie ohne unsere Zustimmung nicht wieder ein neues eröffnen.

3.3. Benutzername und Passwort

Benutzername und Passwort sind persönlich und geheim.

Sie verpflichten sich, Benutzername und Passwort geheim zu halten und es auf keine Weise bekannt zu geben. Die Speicherung, Verwendung und übermittlung Ihres Passwortes erfolgt ganz auf Ihre eigene Verantwortung. Wir weisen Sie insbesondere auf die Sicherheitslücke hin, die die Funktion zur automatischen Speicherung Ihrer Verbindungsdaten auf Ihrem System darstellt. Die Verantwortung für die Verwendung einer solchen Funktion und für eventuell daraus entstehende Folgen liegt einzig und allein bei Ihnen.

Jede Verwendung Ihres Benutzernamens oder Passwortes gilt für uns als von Ihnen durchgeführt oder entsprechend genehmigt.

Daher sind wir in keinem Fall verantwortlich für Schäden, die aus einer illegalen, betrügerischen oder missbräuchlichen Nutzung Ihres Benutzernamens oder Passwortes entstanden sind, wodurch ein Dritter, der nicht ausdrücklich von Ihnen dazu autorisiert war, also durch Ihren Fehler oder ihre Nachlässigkeit, Zugang erhalten hat.

Sollten Ihnen Benutzername oder Passwort gestohlen oder entwendet worden sein, müssen Sie uns davon unverzüglich über ein Einschreiben mit Rückschein in Kenntnis setzen.

Wenn Sie über Ihren Benutzernamen und Passwort keinen Zugang erhalten, müssen Sie uns davon unverzüglich telefonisch oder über E-Mail informieren.

Sie dürfen Ihr Konto niemand anderem übertragen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch uns, und Sie dürfen nicht die Identität eines Anderen annehmen oder versuchen anzunehmen.

3.4. Dienste

Sobald Ihr Konto eröffnet ist, sind Sie ein Mitglied unserer Website und Sie haben somit Zugang zu bestimmten Rubriken und zu bestimmten Funktionen unserer Website und unserer Apps, die Nicht-Mitgliedern nicht zur Verfügung stehen.

Sie können auch dem Empfang von E-Mails mit Sonderangeboten zustimmen, solchen mit Werbeinhalten, mit Inhalten zu Ihrem Nutzer Lebenszyklus und Mails mit technischen Informationen oder solchen, die die Qualität unserer Dienstleistung betreffen. Diese Mails können Sie ganz leicht abbestellen über die Opt-out Anweisung, die diese Mails enthalten. Mitgliedschaft oder Abos unserer Dienste sind nicht übertragbar, können also weder verkauft, getauscht oder sonstwie übertragen werden.

Sie erhalten als Mitglied insbesondere Zugang zu folgenden Diensten:

a) Entdeckerpaket

Die Website bietet jedem Nutzer, der zuvor ein Konto eröffnet hat, 8 (acht) Meditationssitzungen (im weiteren «Entdeckerpaket» genannt), an.

b) «Premium» Account

Jedes Mitglied kann auch das zahlungspflichtige Premiumabo erwerben. Dadurch erhält er Zugriff auf alle weiteren Inhalte, zusätzlich zu den kostenlosen Probesitzungen des Entdeckerpakets. Alle Abonnements gewähren Zugriff auf die Website und auf die Apps. Abonnent werden Sie durch den Erwerb eines Abonnements auf unserer Website oder über die Apps, wenn das über die App Store Partner möglich ist.

FeelveryBien schlägt Ihnen ein Premium Abonnements vor:

- ein Halbjahres Premiumabo, das sich automatisch stets um denselben Zeitraum verlängert, es sei denn Sie kündigen gemäß unserer AGB, mit Zahlung des Gesamtbetrags bei Abschluss des Vertrags.

Für unsere Monats, Halbjahres und Jahresabos zählt ein Monat 30 Kalendertage, sechs Monate zählen 182 Tage, ein Jahr besteht aus 365 Tagen.

Für den Erwerb des gewünschten Abos muss der Nutzer die Pflichtfelder im Zugangsformular für die Website oder die Apps ausfüllen, die AGB akzeptieren und seine Bestellung durch Klicken auf «bestätigen und zahlen» bestätigen.

Der Nutzer erhält daraufhin eine Bestätigungsmail.

Wir sind zur Bereitstellung des Premiumdienstes (außer bei Geschenkkarten) erst ab Zahlungseingang und nach unserer Bestätigungsmail an Sie verpflichtet. Wir müssen Ihre durchgeführte Bestellung bestätigen und Ihnen eine Bestätigungsmail schicken, in der steht, dass Sie Zugriff auf den Ihrem Abo entsprechenden Dienst haben. Bitte geben Sie bei Ihrer Korrespondenz stets Ihre Bestellnummer an.

Die Preise verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben.

Wir können jederzeit nach eigenem Ermessen die Beträge, Kosten und Gebühren für Abos ändern oder neue Abos, Kosten oder Gebühren für unsere Dienste hinzufügen. Wir informieren Sie per E-Mail mindestens 30 (dreißig) Kalendertage vor jeder änderung. Wenn Sie mit der änderung nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Abo über Ihre Kontoeinstellungen oder per E-Mail kündigen help@bambu.de.

3.5. Gewährleistung

Wenn Sie auf unserer Website ein Konto eröffnen und unsere Dienste in Anspruch nehmen, versichern, gewährleisten und verpflichten Sie sich, dass:

  • Ihre angegebenen Daten korrekt sind und zu Ihnen gehören sowie, dass Sie keine persönlichen Daten eines anderen ohne Genehmigung verwenden;
  • Sie dazu berechtigt sind, Rechtsgeschäfte einzugehen;
  • Sie mindestens 18 Jahre alt sind, und dass die Dienste nur Personen zur Verfügung stehen, die diese Anforderung erfüllen.
  • Sie Ihre persönlichen Daten gegebenenfalls aktualisieren.

4. Zahlung

4.1. Zahlungsoptionen

Von Handys oder Tabletts unter iOS kann man mit iTunes von Apple bezahlen.

Um möglichst sichere Zahlungen zu gewährleisten, greift FeelVeryBien auf iTunes (Apple) für Handys unter iOS zurück. FeelVeryBien erhält von den Betreibern der oben erwähnten Zahlungssysteme dieselben Sicherheitsgarantien wie diejenigen, die FeelVeryBien seinen Kunden gibt.

Wenn der Abonnent nichts Gegenteiliges angibt, werden die Datenbestände in den Informationssystemen von FeelVeryBien und seiner Partner unter angemessenen Sicherheitsbedingungen aufbewahrt. Sie dienen als Nachweis für Kommunikation, Bestellungen, Bestätigungen und Zahlungen zwischen dem Abonnenten und FeelVeryBien.

4.2. Zahlungsbedingungen

Halbjahresabos werden automatisch jedes halbe Jahr über die gewählte Zahlungsweise bezahlt. Die erste Zahlung ist bei Abschluss des Abonnements fällig, dann alle sechs Monate ab diesem Datum über Lastschrift in der von Ihnen gewählten Zahlungsweise bis zur Kündigung des Abonnements durch Sie oder durch FeelVeryBien.

Anteilige Rückzahlungen (die einem Anteil der Nutzungsdauer entsprechen) werden im Falle einer grundlosen einseitigen Kündigung im Nutzungszeitraum nicht geleistet.

4.3. Einzugsermächtigung

Für Ihre Abonnement, ermächtigen Sie FeelVeryBien, denselben Betrag, wie er bei Vertragsabschluss fällig war zu jedem Fälligkeitsdatum einzuziehen. Die stillschweigende Verlängerung beinhaltet auch, dass der dann an dem erneuten Fälligkeitsdatum gültige Tarif bezahlt werden muss.

Sie verpflichten sich, FeelVeryBien über jede änderung Ihrer Zahlungsweise schnellstmöglich zu informieren. Die Abonnements werden zwischenzeitlich ausgesetzt. Alle anfallenden Gebühren, auch die Steuern, für von Ihnen gekaufte Abonnements, gehen zu Ihren Lasten.

5. Beschwerde, Kündigung und Rücktrittsrecht

5.1. Beschwerde

Beschwerden können Sie an folgende E-Mail-Adresse richten: legal@bambu.de.

5.2. Kündigung durch Sie

Sie können Ihr Halbjahresabo jederzeit über Ihr Konto auf iTunes kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt mindestens 48 (achtundvierzig) Stunden zum nächsten Fälligkeitstermin. Die Kündigung tritt dann zum Ende der laufenden, halbjährlichen Nutzungsdauer in Kraft.

5.3. Kündigung durch uns

Wir können ohne Vorankündigung und ohne Rechtsverfahren die Verwendung unserer Dienste durch Sie aussetzen oder kündigen, wenn Betrug oder Nicht-Erfüllung der Verpflichtungen dieser AGB vorliegen. Einschließlich und ohne Einschränkung die Unmöglichkeit, den Betrag für Ihr Abonnement zum Fälligkeitsdatum von Ihrem Konto einzuziehen, ein nicht erlaubtes Kopieren oder Herunterladen unserer Audio- oder Video-Inhalte von der Website oder den Apps sowie jede Verletzung der beschränkten Nutzungsgenehmigung, die wir Ihnen erteilt haben.

5.4. Rücktrittsrecht

Gemäß den Bestimmungen der Artikel L. 222-9 und folgende des luxemburgischen Verbraucherschutzgesetzes erkennen Sie an, dass die Lieferung der Dienste mit Erhalt der Bestätigungsmail über Ihre Bestellung beginnt und dass Sie Ihr Rücktrittsrecht erst dann ausüben können, wenn Sie die vollständige Lieferung erhalten haben. Sie besitzen ein 14- (vierzehn-) tägiges (Kalendertage) Rücktrittsrecht ab dem Zeitpunkt der Lieferung unserer Dienste. Sie können von Ihrem Rücktrittsrecht ohne Angabe von Gründen Gebrauch machen und müssen keine zusätzlichen Gebühren zahlen für Dienste, die zum Tag des Rücktritts noch nicht ausgeführt wurden. Der Betrag Ihrer Bestellung wird Ihnen auf die gleiche Weise zurückbezahlt wie sie eingezahlt haben (es sei denn, Sie wünschen ausdrücklich eine andere Zahlungsweise). Sie können von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen indem Sie Apple kontaktieren (https://getsupport.apple.com/). Die Rückzahlung leistet Apple innerhalb der 14 (vierzehn) Tage ab dem Datum, an dem sie sie Ihren Rücktritt bekannt gegeben haben.

6. Geistiges Eigentum und Nutzungslizenz

6.1. Geistiges Eigentum

Die gesamte Website mit ihren Diensten, dazu gehören ihre Struktur, Baumstruktur, Grafikdesign, Objekt- und Quellcodes sowie ihr Inhalt (vor allem Texte, Grafiken, Bilder, Fotos, Videos, Informationen, Logos, Icons, Software, Audiodateien und andere, Datenbanken) sind Eigentum von FeelVeryBien oder der entsprechenden Eigentümer. Sie sind als geistiges Eigentum vor allem durch das Urheberrecht und das Markenrecht geschützt. Die Bezeichnung «BamBu» und das Logo «BamBu» sind geschützte Marken von FeelVeryBien.

Alle nicht ausdrücklich zugestandenen Rechte sind vorbehaltlich. Sie dürfen die Website nicht zu anderen Zwecken wie den oben beschriebenen benutzen, wenn Sie dazu nicht unsere vorherige Zustimmung erhalten haben.

Jede Rechteverletzung in diesem Sinne wird Ihnen angelastet, wir behalten uns weiterhin das Recht vor, einseitig Ihr Abonnement zu kündigen gemäß dem oben stehenden Punkt 5.2..

6.2. Nutzungslizenz

Vorbehaltlich der Einhaltung der vorliegenden AGB erlauben wir Ihnen im Rahmen Ihres Abonnements den Zugriff auf unsere Website und die Benutzung der entsprechenden Dienste bzw. das Herunterladen ihres Inhalts ausschließlich zum persönlichen Zwecke. Ihre Lizenz ist persönlich, nicht ausschließlich, beschränkt und im Falle der Nicht-Einhaltung dieser AGB widerrufbar. Wir machen Sie vor allem darauf aufmerksam, dass durch die Verwendung unserer Website oder der Dienste kein Rechtsanspruch an dem geistigen Eigentum abgeleitet werden kann, auch nicht an den Inhalten, die Sie herunterladen dürfen.

Jede Verwendung der Website oder ihrer Dienste zu kommerziellen Zwecken ist verboten. Audio- oder Video-Inhalte der Website oder der Dienste, die nicht ausdrücklich zum Herunterladen ausgewiesen sind, dürfen durch Sie nicht heruntergeladen oder kopiert werden.

Soweit nachfolgend nichts Anderes bestimmt ist, ist es Ihnen verboten, folgende Handlungen ganz oder teilweise zu begehen oder einen Dritten dabei zu unterstützen:

  • Die Website oder ihre Dienste und deren Inhalt in irgendeiner Weise zu kopieren, zu speichern, zu reproduzieren, zu übertragen, zu verändern, auseinanderzunehmen, zu imitieren oder zu dekompilieren oder abgeleitete Werke zu schaffen;
  • Die Website, ihre Dienste oder deren Inhalt ganz oder teilweise dazu verwenden, ein Werkzeug oder eine Software zu erstellen zum Erstellen von Software-Anwendungen egal welcher Art;
  • Die Website, ihre Dienste oder deren Inhalt ganz oder teilweise der öffentlichkeit auf irgendeine Weise (überlassung, Vermietung, Verleih, Verbreitung, Kopieren usw.) unentgeltlich oder gegen Entgelt zur Verfügung zu stellen;
  • Die Website, ihre Dienste oder deren Inhalt ganz oder teilweise zu verändern oder Technologien zu umgehen, die FeelVeryBien oder deren Lizenzgeber zum Schutz ihres Inhalts verwenden;
  • Sich durch das Umgehen von Sicherheitsmaßnahmen der Website unerlaubterweise Zugang zu einem Bereich oder einer Funktion der Website oder der Dienste zu verschaffen;
  • Die Gebietsbeschränkungen der Website und ihrer Dienste zu umgehen; oder allgemeiner
  • Die Dienste unter Verletzung dieser Lizenzvereinbarung oder der restlichen AGB zu verwenden.

Eine Ausnahme zu dem vorher Gesagten bietet die Bereitstellung eines begrenzten Teils des Inhalts, der erlaubtermaßen (ausdrücklich als solcher bezeichnet und gegebenenfalls für einen bestimmten Zeitraum) vom Nutzer in seinen persönlichen sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, usw.) sowie auf seinen persönlichen Webseiten geteilt werden darf (im folgenden «Inhalt zum Verbreiten» genannt). FeelVeryBien gewährt Ihnen ein begrenztes Recht am Herunterladen, Kopieren und Verteilen des Inhalts im Internet, allein zum Zwecke ihn in Ihren sozialen Netzwerken und/oder persönlichen Webseiten zu teilen und/oder zu kommentieren, sofern alle nachstehenden Bedingungen erfüllt sind: (i) der Inhalt zum Verbreiten darf keinesfalls verändert werden, es sei denn technische änderungen sind zum Verbreiten über das Internet nötig (zum Beispiel eine änderung des Videoformats oder der Dateigröße), ohne dabei jedoch Substanz oder Qualität anzutasten,(ii) der Inhalt zum Verbreiten darf keinesfalls außerhalb des auf der Website angegebenen Zeitraums geteilt werden, (iii) das Teilen des Inhalts muss gemäß der zusätzlichen, auf der Website angegebenen Bedingungen erfolgen, (iv) der Inhalt zum Verteilen darf keinesfalls im Zusammenhang mit einem anderen Inhalt geschehen, der Ihres Wissens nach falsch ist, ungenau oder irreführend oder der zu illegalem, schädlichem, bedrohlichem, missbräuchlichem, nötigendem, verdrehten, verleumderischen, vulgären, obszönen, pornographischem Verhalten aufruf oder anderweitig zu beanstandendem oder selber diese Eigenschaften aufweist oder der das Privatleben von anderen nicht respektiert, hasserfüllt ist, rassistisch oder anderweitig zu beanstanden. Wir verwenden im Zusammenhang mit dem Inhalt zum Verbreiten unter Umständen GIFs oder Cookies. Damit werden Informationen zur Nutzung und Verbreitung der Inhalte gesammelt. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzbestimmung.

7. Verbotene Verwendungsweise der Website oder ihrer Dienste

7.1. Angriff auf die Integrität, Sicherheit oder Funktionalität der Website oder ihrer Dienste

Es ist Ihnen untersagt, auf unserer Plattform Material oder Dateien zu laden, zu veröffentlichen, per Mail zu schicken, zu übermitteln oder einzufügen, welches Viren oder andere Datencodes, Daten oder Programme enthält, die die Funktionalität beliebiger Computer-Software, -Hardware oder von Telekommunikationsgeräten in Verbindung mit unseren Diensten oder unserer Dienste selbst stören, beschädigen oder einschränken sollen. Sie stimmen zu, die Server oder Netzwerke, die mit der Website oder den anderen Diensten in Verbindung stehen, nicht zu beeinträchtigen und die Vorgangsweise, Richtlinien oder Verordnungen der mit uns verbundenen Netzwerke nicht zu verletzen.

Es ist Ihnen untersagt, die Schwachstelle der Website oder der Apps zu prüfen, zu durchsuchen oder zu testen oder sich über Sicherheits- und Authentifizierungsmaßnahmen hinwegzusetzen. Ebenso ist der Versuch untersagt, Informationen über andere Nutzer, Besucher oder Mitglieder der Website herauszufinden.

Sie dürfen auf keinen Fall den Zugang eines anderen Nutzers, Gastes oder Netzwerkes beeinträchtigen, dazu zählt auch uneingeschränkt das Versenden von Viren, überschwemmen, Spamming oder Mail Bombing unserer Dienste.

Ihnen ist jede Handlung untersagt, die zu einer unangemessenen oder übermäßigen Belastung der Infrastruktur der Webseiten, Systeme oder Netzwerke führt oder der Apps von FeelVeryBien. Das Gleiche gilt für die Systeme oder Netzwerke, die mit der Website oder den Apps verbunden sind. Sie dürfen auf keinen Fall die Funktionalität der Website oder der Apps beeinträchtigen, auch keinerlei Transaktionen von anderen Personen.

Sie verpflichten sich, keine «Deep-Links", «Page-Scrapes", «Robots", «Spiders" oder andere automatischen Vorrichtungen, Programme, Algorithmen oder Methoden oder irgendwelche ähnlichen oder gleichwertigen manuellen Verfahren zu verwenden, um auf einen Bestandteil der Website oder der Apps zuzugreifen, oder auf irgendeine Weise die Navigationsstruktur oder Darstellung der Website, der Anwendungen oder des Inhalts zu reproduzieren oder zu umgehen, um Material, Dokumente oder Informationen durch Mittel zu erhalten, die über die Webseiten oder Anwendungen nicht absichtlich zugänglich gemacht wurden.

Der Zugang oder der Versuch eines Zugangs zu dem Server von BamBu oder einer der Dienste, die über die Website oder ihre Apps angeboten werden, mithilfe von Hacken oder Password Mining oder anderer illegaler Methoden ist Ihnen verboten.

7.2. Interaktionen auf der Website und mit den Diensten

Ganz allgemein verpflichten Sie sich dazu, bei der Benutzung unserer Dienste die Regeln des Anstands zu wahren und dabei keine illegalen, unmoralischen oder schädigenden Ziele zu verfolgen.

Im Speziellen verpflichten Sie sich dazu, dass Ihre Beiträge folgende Kriterien erfüllen, ohne dass diese Liste einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Sie dürfen:

  • keine Urheberrechte von Dritten verletzen; Sie erklären insbesondere, dass Sie urheber- bzw. markenrechtlich oder anderweitig geschützte Materialien von Dritten nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung des oder der Urheberrecht-Inhaber kopieren, oder auf der Website einstellen.
  • keine Viren enthalten, die die Funktionalität der Website stören, zerstören oder verändern könnten;
  • keine Verbrechen billigen oder illegale, bedrohliche, pädophile, pornographische, verleumderische, obszöne, hassschürende, antisemitische, fremdenfeindliche oder verleumderische Inhalte oder solche, die gegen die öffentliche Ordnung oder die guten Sitten verstoßen, verbreiten;
  • die Privatsphäre oder die Würde von Dritten nicht verletzen;
  • nicht aufrufen zu Gewalt, Fanatismus, Verbrechen, Selbstmord, religiös, rassisch oder ethnisch motiviertem Hass, oder zu solchem aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung einer Person;
  • keine anderen Mitglieder nötigen;
  • keine kriminelle Handlung oder Aktion gutheißen oder dazu aufrufen;
  • keine Passwörter und/oder persönlichen Daten zu gewerblichen oder illegalen Zwecken anfordern oder verbreiten;
  • keine Ketten-E-Mails, nicht angeforderte Spams, nicht gewünschte Nachrichten oder Werbeangebote verbreiten; keine Werbeanzeigen und/oder gewerblichen Kaufangebote für Produkte oder Dienstleistungen über unsere Website verbreiten;
  • keine Adressen oder Hyperlinks enthalten, die auf externe Webseiten führen, deren Inhalt nicht den geltenden Gesetzen entspricht, die die Rechte von Dritten verletzen oder nicht im Sinne dieser AGB sind.

Der Nutzer verpflichtet sich, nicht auf Informationssysteme zurückzugreifen, wie z.B. Skripte, mit dem Ziel, Mitglieder in sein Profil einzubinden und/oder Kommentare oder Nachrichten zu versenden.

Sie dürfen keine Headers oder sonstige Identifikationsangaben manipulieren, um die Herkunft von Nachrichten oder sonstigen Inhalten, die Sie an BamBu über die Website, die Apps oder jeden anderen Dienst versenden, zu verschleiern. Sie dürfen sich für niemand anderen, keine andere natürliche oder juristische Person ausgeben.

Sie sind allein verantwortlich für die Nachrichten, Inhalte und Informationen, die Sie über die Website veröffentlichen. FeelVeryBien haftet als Webhost seiner Dienste nicht für Veröffentlichungen seiner Mitglieder auf der Website. Weder kontrolliert noch überwacht FeelVeryBien diese Inhalte.

8. Verfügbarkeit der Dienste

Wir sind stets bemüht, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, versprechen Ihnen aber nicht, dass unsere Dienste stets und in zufriedenstellendem Maße zur Verfügung stehen. Wir können ein fehlerfreies Funktionieren der Dienste nicht garantieren. Bitte teilen Sie uns jede Fehlfunktion der Dienste über help@bambu.de mit; wir bemühen uns den Fehler in angemessener Zeit zu beheben. Nötigenfalls unterbrechen wir den Zugang zu den Diensten während des Zeitraums der Fehlerbehebung. Wir haften Ihnen gegenüber dafür nicht, wenn die Dienste eine Zeitlang nicht zur Verfügung stehen.

Es kann sein, dass Ihr Zugang zu den Diensten gelegentlich eingeschränkt wird wegen Reparatur oder Wartungsmaßnahmen oder Neuinstallationen oder der Einrichtung neuer Dienste. Wir werden Ihnen die Dienste, sobald sie wieder nutzbar sind, zur Verfügung stellen. Bei Nicht-Verfügbarkeit der Dienste gelten unsere üblichen Bestell- und Kündigungsfristen. Bitte teilen Sie uns Bestellungsänderungen über unsere E-Mail help@bambu.de mit.

Der Kataloginhalt ist in Entwicklung. Wir behalten uns das Recht vor, ohne Vorankündigung und ohne dass das von Ihrer Seite angefochten werden könnte, Meditationssitzungen oder Programme aus dem Katalog zu entfernen.

9. Hyperlinks

9.1 Links zu anderen Webseiten

Wir können Ihnen Links zu anderen Webseiten oder Zugangsdiensten schicken. Der Zugriff auf diese Webseiten oder Dienste liegt in Ihrem eigenen Ermessen, die Links stellen nur Informationen dar. Keine dieser Webseiten oder Dienste werden von uns analysiert, durchgesehen oder unterstützt. Wir haften in keinster Weise für: (a) die Verfügbarkeit, (b) die Schutzmaßnahmen für personenbezogene Daten, (c) Inhalt, Werbung, Produkte, Güter oder andere Materialien oder Ressourcen, die auf oder über diese Webseiten/Dienste verfügbar sind, oder (d) die Verwendung dieser Webseiten und Dienste durch Dritte. Wir haften nicht für Schäden, Verluste oder Straftaten, die in Verbindung mit der Verwendung dieser Webseiten oder Dienste oder den diesen entgegengebrachtem Vertrauen entstanden oder angeblich entstanden sind.

9.2 Link auf die Website

Ihnen ist die Verlinkung zu unserer Homepage gestattet, sofern sie auf rechte und gesetzliche Weise erfolgt und nicht unser Ansehen schädigt oder einen Vorteil aus unserem Ansehen zieht. Sie dürfen keine Verknüpfung zu unserer Website herzustellen, die unrichtigerweise als Befürwortung einer Organisation, eines Produktes oder einer Dienstleistung verstanden werden könnte. Sie dürfen keine Verlinkung zwischen unserer Website und einer anderen Website als der Ihren herstellen. Unsere Website und unsere Dienste dürfen nicht in eine andere Website eingebunden werden. Ohne schriftliche Genehmigung von FeelVeryBien ist es Ihnen nicht erlaubt, einen Link zu irgendeinem Teil unserer Website oder zu unseren Diensten zu schaffen. Wir behalten uns das Recht vor, bei ruf- oder imageschädigendem Verhalten Ihrerseits unsere Erlaubnis schriftlich zu widerrufen. Die Website, von der aus Sie sich mit unserer verlinken, muss inhaltlich den Normen dieser AGB entsprechen, vor allem dem Artikel 7.2.. Eine andere Verwendung der Informationen auf unserer Website oder unserer Dienste beantragen Sie bitte bei info@bambu.de.

10. Haftungsbeschränkung

Wir treffen angemessene Vorkehrungen, um einen qualitativen Zugang zu unserer Website und die Sicherheit Ihrer Daten sicherzustellen, aber wir übernehmen dafür keine Gewährleistung.

Wir garantieren keine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit unserer Website, die insbesondere zu Wartungszwecken ausgesetzt sein kann.

Wir haften für keine Art von Funktionsstörungen oder -ausfällen des Netzwerks, der Server oder sonstiger Technik, die sich unserer Kontrolle entziehen, und die zu einem völligen oder teilweise gestörten oder verunmöglichten Zugang zu unserer Website führen. Wir haften auch nicht in Fällen höherer Gewalt.

Wir weisen insbesondere auf dem Internet innewohnende Einschränkungen hin und die Unmöglichkeit, einen hundertprozentigen Schutz im Datenverkehr zu garantieren. Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle Maßnahmen gegen unberechtigten Zugriff auf Ihr Informationssystem zu ergreifen, insbesondere durch die Sicherung Ihrer Internetverbindung durch ein Passwort und einen Sicherheitscode bzw. durch die Verwendung eines Antivirus-Programms.

Sie sollten auch wissen, dass die Qualität der Website-übertragung, insbesondere die Reaktionszeit je nach den technischen Parametern Ihrer Verbindung und Ihres Providers variieren. Dafür haften wir nicht.

Folglich haften wir in keinem Fall direkt oder indirekt für Folgen, die die Funktionsstörung unserer Website nach sich zieht. Also auch nicht für den Verlust von unter Ihrem Konto gespeicherten Daten, der auf technische Störungen des Internets zurückzuführen ist oder auf Störungen in der Hardware oder Software, die Sie verwenden.

Daher können wir auch für keine Funktionsstörung der Website, auch nicht für den Verlust von unter Ihrem Konto gespeicherten Daten, haftbar gemacht werden, wenn die Funktionsstörung durch eine unsachgemäße Verwendung der Website durch Sie verursacht wurde oder durch die Verwendung von ungeeigneter Hardware oder Software durch Sie.

Die Informationen auf unserer Website dienen ausschließlich der Information und stellen keinesfalls einen Rat oder eine Empfehlung dar.

Folglich haften wir in keinem Fall für Folgen aus der Verwendung der Informationen und Inhalte auf unserer Website.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen haften in keinem Fall, auch nicht bei Fahrlässigkeit, FeelVeryBien oder seine Partner, Zulieferer oder Kunden (gemeinsam die «geschützten Rechtsträger») für etwaige indirekte, direkte, besondere, Neben- oder Folgeschäden oder solche mit Strafwirkung, sofern diese Schäden direkt oder indirekt aus der Verwendung oder der Unmöglichkeit der Verwendung der Dienste, des Inhaltes, des Materials oder der zugeordneten Funktionen entstanden sind. Oder aus den von Ihnen über die Dienste gelieferten Informationen oder aus der Beeinträchtigung von Aktivitäten oder Verkaufsausfällen oder wegen Irrtümern, Viren oder Programmfehlern der Dienste selbst, selbst wenn ein solcher geschützter Rechtsträger von der Möglichkeit eines derartigen Schadens in Kenntnis gesetzt wurde. In keinem Fall haften die geschützten Rechtsträger für oder im Bezug auf angezeigte, übermittelte, ausgetauschte oder empfangene Inhalte vom Konto eines Nutzers oder einer anderen Person aus oder über die Dienste. Die Gesamthaftung der geschützten Rechtsträger Ihnen gegenüber für jedweden Schaden, Verlust, Ereignisfolgen oder aus dem Vertragsverhältnis oder unerlaubten Handlungen, einschließlich Fahrlässigkeit, der im Zusammenhang mit diesen AGB oder der Verwendung der Dienste entstanden ist, ist auf den niedrigeren Betrag der folgenden Beträge begrenzt: (i) entweder der Betrag, den Sie an FeelVeryBien für die Verwendung der Dienste im Laufe der vorangegangenen 12 Monate gezahlt haben oder (ii) der Betrag von 100 (einhundert) Euros.

Diese Klausel schränkt jedoch nicht die Haftung durch FeelVeryBien ein im Falle von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder von Körperschäden.

11. Medizinischer Hinweis

FeelVeryBien stellt Online- und Mobiltelefon-Abonnements zur Verfügung, im Bereich der Meditation mit Bezug zu Gesundheit und Wellness. Wir sind keine medizinische Anwendung und liefern keine medizinischen Ratschläge. Durch Dritte ist zwar nachgewiesen, dass Meditation in der Prävention und in der Nachsorge eines breiten Spektrums von Krankheiten unterstützend wirken kann, ebenso bei einer Anzahl von Leistungsschwierigkeiten oder Beziehungsproblemen. FeelVeryBien gibt jedoch keine Garantie dafür, dass das auch bei der Anwendung unserer Dienste der Fall sein wird, und behauptet das auch nicht. Bei schweren medizinischen oder psychologischen Probleme oder wenn ein medizinischer Rat angezeigt ist, sollten die Nutzer Ihren Arzt aufsuchen.

Alle gesundheitlichen Informationen oder Links dazu, ob sie von FeelVeryBien direkt stammen oder von einem Vertragspartner, dienen ausschließlich der Information und der Benutzerfreundlichkeit.

Der Inhalt unserer Dienste, auch alle Ratschläge, dient einzig und allein zur allgemeinen Information. Sie stellen keinen Hinweis und keinen Ersatz für einen professionellen, medizinischen Rat in Ihrer persönlichen Situation dar. Der Inhalt unserer Dienste, auch alle Ratschläge, dient nur der Unterstützung der Beziehung zwischen Ihnen und den Fachkräften für Pflege und Gesundheit. Sie sollen eine solche Beziehung nicht ersetzen. Wir haften für keine Maßnahme oder Handlung, die jemand nach dem Lesen unserer Ratschläge und Inhalte vornimmt oder nach Anwendung unserer Dienste. Insbesondere geben wir innerhalb des gesetzlichen Rahmens keinerlei Garantie für die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Eignung eines Ratschlags oder einer Information, wenn sie im Rahmen unserer Dienste gegeben wurde.

12. Personenbezogene Daten

Alle von Ihnen erhobenen Daten werden gemäß der geltenden Gesetzgebung, mit änderung vom 2. August 2002, zum Schutze personenbezogener Daten, behandelt. Sie können bei einem berechtigten Interesse jederzeit Auskunft über Ihre Daten oder die Korrektur derselben verlangen. Sie können, vorbehaltlich zwingender und schutzwürdiger Gründe, sich in einer E-Mail an legal@bambu.de gegen die Verarbeitung Ihrer Daten verwahren.

FeelVeryBien behält sich das Recht vor, bei Vorliegen einer Straftat durch ein Mitglied oder bei Verletzung von Rechten Dritter, auf Antrag einer Behörde (Rechtsprechung, Verwaltung, Polizei) alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen, die zur Identifizierung des betreffenden Mitglieds führen können.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer «Datenschutzerklärung», die Sie online einsehen können und die integraler Bestandteil dieser AGB ist.

13. Allgemeine Bestimmungen

13.1. Übertragung

FeelVeryBien kann seine Rechte und Verpflichtungen aus diesen AGB jederzeit an eine andere Firma, ein Unternehmen oder Personen übertragen, falls Ihre Rechte dadurch nicht empfindlich betroffen sind. Sie dürfen Ihre Rechte und Verpflichtungen aus diesen AGB nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von FeelVeryBien an jemand anderen übertragen.

13.2. Gewährleistung und Schadensersatz

Sie erklären sich damit einverstanden, FeelVeryBien, seine Mitarbeiter, Direktoren, Mitglieder, Investoren, Angestellten und Anwälte zu verteidigen und von der Haftung freizustellen gegen jegliche Rechtsansprüche, Aufwendungen und Kosten, einschließlich angemessener Rechtsanwaltsgebühren, die Ihnen in Verbindung mit der Verwendung unserer Dienste entstehen könnten, oder durch die Veröffentlichung oder übermittlung einer Nachricht, eines Inhaltes oder von Informationen, Programmen oder anderer Kommunikation über unsere Dienste oder durch eine Verletzung dieser Bestimmungen oder eines Gesetzes durch Sie. FeelVeryBien behält sich das Recht vor, ausschließliche Kontrolle und Verteidigung jeglicher Forderung, die sonst Gegenstand einer Schadenersatzleistung durch Sie sein könnte, zu übernehmen, in welchem Falle Sie mit FeelVeryBien bei der Klageerwiderung kooperieren.

13.3. Kein Verzicht

Das Versäumnis oder die Verzögerung unsererseits, ein Recht gemäß dieser AGB geltend zu machen, gilt nicht als Verzicht auf dieses oder irgendein anderes Recht.

13.4. Höhere Gewalt

Wir haften nicht für von unserem Einfluss unabhängigen Leistungsausfall, Nicht-Verfügbarkeit oder Pannen in den Diensten oder für Mängel oder Verzögerungen in Bezug auf diese Bestimmungen.

13.5. Auslegung

Für diese AGB gilt: i) Satzanfänge mit «darunter fällt», «einschließlich», «insbesondere», «zum Beispiel» oder ähnliches, führen lediglich Illustrationen und Beispiele auf und keine Einschränkungen; und ii) Bezüge auf die Singularform schließen die Pluralform ein und umgekehrt und Bezüge auf den einen Genus schließen immer das andere Geschlecht mit ein.

13.6. Schriftverkehr

Nach geltendem Recht bedürfen bestimmte Informationen oder Mitteilungen der Schriftform. Durch die Verwendung unserer Website und ihrer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass Mitteilungen hauptsächlich auf elektronischem Weg erfolgen. Wir kontaktieren Sie entweder per E-Mail oder veröffentlichen Informationen zu unseren Diensten auf der Website. Sie erklären sich mit der elektronischen Form von Mitteilungen einverstanden und Sie erkennen an, dass auf diesem Weg von uns an Sie übermittelte Verträge, Hinweise, Informationen und andere Mitteilungen denselben Wert besitzen wie in Schriftform.

13.7. Beweise / Archivierung von Beweisen

Die Daten, die bei Zugriff auf oder Verwendung der Website generiert worden sind (einschließlich Programme, Verbindungsdaten, Dateien, Registrierungen, Aktionen und anderes in elektronischem Format) (die «Daten») können von uns innerhalb der gesetzlichen Frist aufbewahrt und archiviert werden, und zwar so, dass sie während der Aufbewahrungszeit nicht verändert werden können.

Die Daten haben Beweiskraft und dienen als Kommunikationsbeweis zwischen Ihnen und uns.

Die Daten haben urkundliche Beweiskraft im Sinne des Artikels 1341 des Bürgerlichen Gesetzbuches und stehen in dieser einem ausgestellten, entgegengenommenen oder aufbewahrten Papierdokument in Nichts nach.

Folglich können die Daten als Beweismittel im Rechtsprozess eingesetzt und Ihnen gegenüber gelten gemacht werden, mit derselben Beweiskraft wie ein ausgestelltes, entgegengenommenes oder aufbewahrtes Papierdokument. Dies erkennen Sie ausdrücklich an.

Wir verpflichten uns, die Zulässigkeit, Rechtswirksamkeit und Würdigung der Daten nicht aufgrund ihrer elektronischen Form anzufechten. Dieselbe Verpflichtung gehen Sie ein.

Sie erhalten Zugriff auf all Ihre Daten, wenn Sie uns dazu per Brief oder per Mail auffordern.

13.8. Teilunwirksamkeit

Sollte ein Gericht oder eine andere zuständige Behörde befinden, dass eine der Bestimmungen dieser AGB ungültig, rechtswidrig oder nicht anwendbar ist, dann wird diese Bestimmung von den anderen abgetrennt. Die übrigen Bestimmungen behalten weiterhin Rechtskraft.

13.9. Vollständigkeit der Vereinbarung

Die vorliegenden AGB sowie mögliche Zusatzvereinbarungen oder zu dem Zwecke erstellte Dokumente stellen die vollständige Vereinbarung zwischen uns dar und ersetzen jedes vorangegangene Gespräch, Korrespondenz, Abmachung, Absprache oder Vereinbarung hierüber. Keine der Parteien stützt sich auf eine Erklärung oder Garantie (auch keine unwillentlich oder fahrlässig gegebenen), die nicht in diesen AGB oder damit zusammenhängenden Dokumenten stehen. Beide Parteien akzeptieren als einziges Rechtsmittel hinsichtlich der getroffenen Zusagen und Gewährleistungen dieser Vereinbarung (auch unwillentlich oder fahrlässig gegebenen) die Vertragsbeendigung. Es gilt keinerlei Haftungsausschluss oder -beschränkung im Falle von betrügerischem oder grob fahrlässigem Verhalten.

13.10. Geltendes Recht

Die vorliegenden AGB unterliegen luxemburgischem Recht.

Wenn dem keine rechtlichen Bestimmungen entgegenstehen, sind ausschließlich die luxemburgischen Gerichte für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung oder Anwendung der vorliegenden AGB zuständig. Dasselbe gilt für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Verwendung der Website.

13.11. Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission betreibt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform zur außergerichtlichen Online- Streitbeilegung (sog. OS- Plattform). Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen.

Diese AGB gelten ab der letzten Aktualisierung vom 1. Januar 2018.